Raspberry Pi – Firmware und Kernel updaten

Unter Raspbian kann man die installierten Pakete zwar Updaten mittels apt-get dist-upgrade, jedoch nicht der Kernel und die Firmware des Raspberry Pi. Dank einem Zusatztool spezifisch für Raspbian, ist dies aber schnell und einfach erledigt..

Wichtiger Hinweis vor dem Update
Unter Umständen kann ein Update des Kernel oder der Firmware unter Umständen auch zu Problemen und Inkompatibilitäten führen.

System aktualisieren

Das wichtigste ist ein aktuelles Betriebsystem, daher sollte man das System kurz aktualisieren:

 sudo apt-get update
 sudo apt-get upgrade

rpi-update installieren und starten

Für das einfache installieren der Kernel- und Firmware-Updates, gibt es das Tool rpi-update. Im Grun ist Rpi-update ein Script, das  die Aufgaben des Downloaden, compellieren sowie das ersetzen der alten Dateien übernimmt. Es organisiert die aktuelle GPU-Firmware, den Bootloader und den Linux-Kernel mit verschiedenen Modulen. Das installieren folgt mit apt-get aus dem regulären Quellen.

 sudo apt-get install rpi-update

Nach der Installation kann rpi-update direkt gestartet werden um die Firmware- und den Kernel  zu aktualisieren:

 sudo rpi-update

Das ganze sieht dann wie folgt aus:

  $ sudo rpi-update
  *** Raspberry Pi firmware updater by Hexxeh, enhanced by AndrewS and Dom
  *** Performing self-update
  *** Relaunching after update
  *** Raspberry Pi firmware updater by Hexxeh, enhanced by AndrewS and Dom
  This update bumps to rpi-4.4.y linux tree
  Be aware there could be compatibility issues with some drivers
  Discussion here:
  https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?f=29&t=144087
  ##############################################################
  *** Downloading specific firmware revision (this will take a few minutes)
  % Total % Received % Xferd Average Speed Time Time Time Current
  Dload Upload Total Spent Left Speed
  100 168 0 168 0 0 344 0 --:--:-- --:--:-- --:--:-- 344
  100 52.3M 100 52.3M 0 0 1048k 0 0:00:51 0:00:51 --:--:-- 1547k
  *** Updating firmware
  *** Updating kernel modules
  *** depmod 4.4.49-v7+
  *** depmod 4.4.49+
  *** Updating VideoCore libraries
  *** Using HardFP libraries
  *** Updating SDK
  *** Running ldconfig
  *** Storing current firmware revision
  *** Deleting downloaded files
  *** Syncing changes to disk
  *** If no errors appeared, your firmware was successfully updated to 2ca627126e49c152beb1bf7abd7122ce076dcc65
  *** A reboot is needed to activate the new firmware

In den folgenden Zeilen sieht man, das dass Script die aktuelle Firmware- und Kernelversion herunter lädt. Daraufhin installiert das Script die Dateien in die Verzeichnisse /boot und /lib/modules/. Nach Abschluss des Updates muss der Raspberry Pi noch neugestartet werden um die Änderungen zu übernehmen.

Sollte etwas fehlschlagen, so hat man die Möglichkeit die Originalen Dateien aus /boot.bak zurück nach /boot zu kopieren um das System in den Ursprungszustand zu versetzen.

Über S. Selinger (Huskynarr) 29 Artikel
2015 gründete ich zusammen mit den aktuellen Mitautoren das Newsportal "Computerblog.info". Von Kleinauf im IT Wesen bin ich heute technischer Ansprechpartner von unzähligen Portalen und verbringe meine Freizeit damit die neusten Trends zu verfolgen und zu testen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen